Nach einem Schlaganfall ist eine zeitnahe professionelle Therapie äußerst wichtig, um eine bestmögliche Rückgewinnung der vorherigen Fähigkeiten zu erreichen.

Meine Berufserfahrung sowie Fort-/ Zusatzausbildungen ermöglichen mir, besonders neurologisch erkrankte Patienten (Schlaganfall, Hirnblutung, Schädel-Hirntrauma, Demenz ...), optimal und umfassend zu behandeln.

Die Ergotherapie unterstützt in diesem Bereich speziell das Wiedererlernen von Alltagsfertigkeiten, wie z. B. Anziehen, Körperpflege, Beweglichkeit, Ausdauer ...

Weiterhin ist es außerordentlich wichtig, die betroffene Person zusätzlich mit Hirnleistungstraining (Gedächtnistraining) gezielt zu fördern, wie z. B. in Sprache, Wortfindung, Konzentration, Aufmerksamkeit, Merkfähigkeit ...

So haben Untersuchungen von Schlaganfallpatienten ergeben, dass das Gehirn im ersten halben Jahr nach dem Ereignis, fast so lernfähig ist, wie im jugendlichen Alter.

Meine Berufserfahrung zeigt mir, dass bei kontinuierlichem Gedächtnistraining über längere Zeit (mehrere Jahre) mit z. B. Schlaganfallpatienten, eine deutliche Rückgewinnung der Fähigkeiten möglich ist.

Die Krankenkasse übernimmt nach einem Schlaganfall die Kosten für vier aufeinanderfolgende Rezepte mit je 10 Einheiten Ergotherapie (1 – 2 x wöchentlich), verordnet durch den behandelnden Arzt.

Gerne stehe ich Ihnen für ein unverbindliches Erstgespräch zur Verfügung.

Termine nach Vereinbarung

Lohr-SendelbachBuchenstraße 2209352-5009124

GemündenWeinbergstraße 109351-6057312

Mail kontakt@no-spam.kaya-therapie.de

Alle Kassen und privat

Behindertenfreundlicher Zugang
zur Praxis

Kostenlose Parkplätze
direkt vor Ort

Bushaltestelle vor der Praxis

Hausbesuche möglich