Therapiekonzept und Inhalte der Lerntherapie

Die Zusatzausbildung zur Lerntherapeutin bis hin zur BVL-Zertifizierung* war äußerst umfangreich. Sie umfasste 315 Unterrichtseinheiten unterteilt in Theorie, Darstellung/Dokumentation von konkreten Fallbeispielen (auch aus eigener Praxis), zuzüglich 20 Supervisionseinheiten und 40 Hospitationseinheiten.

Nachfolgend einige wenige Auszüge aus den Inhalten der Zusatzausbildung Lerntherapie:

  • Diagnostik und Lernverfahren in der Lerntherapie
    (Lese- und Rechtschreibtests: Durchführung, Auswertung, Aussagefähigkeit)
  • praktische Durchführung und Anwendung der z. Z. aktuellen Lese-/Rechtschreib- und Dyskalkulie-Programme (z. B. Reuther-Lier, Marburger Rechtschreib- und Konzentrationstraining, Freiburger Rechtschreibschule)
  • „Wie lernt ein Kind?“
  • neurologische Grundlagen für die Lerntherapie

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und stehe Ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

* (Bundesverband für Legasthenie und Dyskalkulie)

Termine nach Vereinbarung

Lohr am MainKonditorgasse 809352-5009124

GemündenWeinbergstraße 109351-6057312

Mail kontakt@no-spam.kaya-therapie.de

Alle Kassen und privat

Behindertenfreundlicher Zugang
zur Praxis

Kostenlose Parkplätze
direkt vor Ort

Bushaltestelle vor der Praxis

Hausbesuche möglich