• Staatlich anerkannte Fachtherapeutin für kognitives Training nach Dr. med. Franziska Stengel:
    Medizinische und neuropsychologische Inhalte, Theorie und Praxis des wissenschaftlich überprüften kognitiven Trainings von Dr. med. Franziska Stengel in schriftlicher und praktischer Prüfung.
    • Kognitives Training/Hirnleistungstraining in Einzel- oder Gruppentherapie mit Erwachsenen/Kindern/Jugendlichen
    • Neuroanatomie, Neurophysiologie und Neuropsychologie
    • Anatomische und physiologische Korrelate kognitiver Funktionen und der Gedächtnisbildung
    • Krankheit und Gedächtnis
    • Kognitive Strategien und Memotechniken
    • Äußere Gedächtnishilfen
    • Angehörigenberatung und –anleitung
    • Erstellen differenzierter Therapiepläne anhand von praktischen Fallbeispielen
    Kognitives Training nach Dr. med. F. Stengel ist ein gesundheitsorientiertes Training kognitiver Funktionen wie
    • der Wahrnehmung
    • der Informationsverarbeitung
    • des Denkens
    • der Sprache
    • des Gedächtnisses
  • HoDT-Grundkurs
    (Handlungsorientierte Diagnostik und Therapie neuropsychologischer Störungen):
    • Vertiefung neurospychologischer Grundlagen
    • Grundlagen und Leitlinien der handlungsorientierten Diagnostik und Therapie
    • Angehörigenintegration
    • Anwendung des Konzeptes auf Diagnostik und Behandlung anhand von Patientenbeispielen bei: Apraxien, Pusher-Symptomatik, Neglect, räumlich-visuellen und räumlich-konstruktiven Störungen
  • Sprialdynamik®:
    Die Spiraldynamik-Ausbildung steht für eine anatomisch fundierte Vermittlung von Bewegungskoordination sowie der therapeutischen und bewegungspädagogischen Umsetzung.
    • Theoretische Kenntnisse der Anatomie
    • Biomechanik und Bewegungsphysiologie
    • Pathologie, medizinische Bewegungsanalyse
    • Befundinterpretation und Befunddokumentation
    • Strategieschulung und Techniktraining anhand ausgewählter Fallbeispiele
    • Eigenerfahrung und praktische Übungen
    • Vermittlung präventiv-medizinischer Möglichkeiten
    • aktives Bewegungstraining
    • eingehende Reflexion über zwischenmenschliche Beziehungen in Therapie und Pädagogik
  • Lerntherapeutin für Legasthenie und Dyskalkulie:
    • Diagnostik und Lernverfahren in der Lerntherapie
      (Lese- und Rechtschreibtests: Durchführung, Auswertung, Aussagefähigkeit)
    • Entwicklungspsychopathologie
    • neurologische Grundlagen für die Lerntherapie
    • „Wie lernt ein Kind?“
    • Supervisionen
    • Hospitationen
    • praktische Durchführung und Anwendung der z. Z. aktuellen Lese-/Rechtschreib- und Dyskalkulie-Programme (z. B. Reuther-Lier, Marburger Rechtschreib- und Konzentrationstraining, Freiburger Rechtschreibschule).

Termine nach Vereinbarung

Lohr am MainKonditorgasse 809352-5009124

GemündenWeinbergstraße 109351-6057312

Mail kontakt@no-spam.kaya-therapie.de

Alle Kassen und privat

Behindertenfreundlicher Zugang
zur Praxis

Kostenlose Parkplätze
direkt vor Ort

Bushaltestelle vor der Praxis

Hausbesuche möglich